Navigation
Malteser Krefeld

Malteser-Seniorenberatung in Aachen präsentiert die Fernsehlotterie-Gewinnzahlen

04.07.2017

Am kommenden Sonntag, den 9. Juli, kurz vor der Tagesschau um 19.59 Uhr und bereits um 18.49 Uhr, präsentiert die Seniorenberatung der Malteser Aachen in der ARD die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie. Erstmals wird dabei ein von der Fernsehlotterie gefördertes Malteser-Projekt in Deutschland vorgestellt.  Die Dreharbeiten bei den Malteser-Ehrenamtlichen und ihren Gästen im Mai in Richterich dauerten zwei Tage. „Wir waren schon nervös“, beschreibt Malteser-Projektleiterin Ute Wilden ihre Gefühle. Ein bisschen stolz sei sie aber bei aller Nervosität schon, verriet sie am Rande dieses außergewöhnlichen Ereignisses, denn schließlich wäre es das erste Mal gewesen, dass die Fernsehlotterie seit 2015 ein Malteser-Projekt mit 55.000 Euro fördere und nun darüber einen Fernsehspot drehe.
Schon Wochen vorher haben sich Ute Wilden und ihre 30 Ehrenamtlichen Gedanken gemacht, wie sie sich und ihre Arbeit vor der Kamera präsentieren wollen. Mit Erfolg, denn neben vielen Ehrenamtlichen kamen auch mehrere Senioren aus Richterich, die regelmäßig Gäste der Malteser im Pfarrheim St. Martinus sind, und auch 15 Kinder aus dem Familienzentrum, die für lebhaftes Treiben und schöne Bilder von alt und jung sorgten.
Die Malteser engagieren sich in der Seniorenberatung, ermöglichen Begegnung und Begleitung, unternehmen Ausflüge mit Senioren und tragen so damit bei, dass ältere Menschen im Aachener Nordwesten etwas Abwechslung und Hilfestellung im Alltag erhalten. Vor dem Start des Projektes gab es vor rund fünf Jahren eine Sozialraumanalyse, aus welcher hervorging, dass genau so ein Projekt in Richterich benötigt würde.
Diese Analyse ergab aber auch, dass in Richterich ein hohes Maß an Ehrenamtlichkeit schlummere. „Das konnten wir bereits erfolgreich wecken“, freut sich Ute Wilden. Mittlerweile engagiere sich sogar eine junge Syrerin im Café Malta, die erst vor wenigen Monaten als Flüchtling nach Deutschland kam. Sie lernt hier im praktischen Alltag Deutsch, lerne ihre neue Heimat kennen und bringe sich ganz großartig in die Gemeinschaft ein. Die Malteser-Quartiersarbeit im Aachener Nordwesten sei mittlerweile innerhalb der Malteser-Welt schon ein Leuchtturmprojekt, das weit über die Städteregion Aachen hinaus strahle. Jetzt freuen sich die Ehrenamtlichen und Ute Wilden auf sechs Millionen Zuschauer in ganz Deutschland, die sonntags regelmäßig die Fernsehlotterie anschauen.

Video auf YouTube

Weitere Informationen zur Seniorenberatung

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201201477  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7