Navigation
Malteser Krefeld

Malteser Nettetal bilden 23 neue Schulsanitäter aus

17.08.2015

Am Werner-Jaeger-Gymnasium in Nettetal haben jetzt 23 Schülerinnen und Schüler ihre Ernennungsurkunden für den Schulsanitätsdienst erhalten. Schulsanitäter sind Schüler, die von den Maltesern in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen ausgebildet sind, um die Erstversorgung im Schulalltag zu gewährleisten. Aber auch die soziale Kompetenz und das Verantwortungsbewusstsein der Schüler werden gestärkt und gefördert. Der Nettetaler Stadtbeauftragte Willy Pollmanns (Foto, rechts) überreichte die Urkunden und lobte die neuen Schulsanitäter für ihr Engagement und ihre Vorbildrolle. Birgit Dohmen, betreuende Lehrerin am Gymnasium und selbst Malteserin, hatte die Kursteilnehmer in 42 Unterrichtseinheiten geschult. Bis zum Ende des letzten Schuljahres wurde praktisch geübt und auch in einer kleinen Prüfung das neu erworbene Wissen abgefragt. Gabi Lommetz, die Leiterin der Abteilung Ausbildung bei den Maltesern Nettetal, sagte: „Helfen lernen kann und darf jeder. Die neuen Schulsanitäter werden mit Sicherheit auch in ihrer Freizeit mit offeneren Augen durch die Stadt laufen.“ Die Schulsanitäter zeigten ihre Bereitschaft zu helfen, indem jeder seine Dienstzeit in einen Stundenplan eintrug, so dass alle Schüler des Gymnasiums wissen: Im Notfall sagt einer „Ich bin da!“

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201201477  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7