Navigation
Malteser Krefeld

Malteser-Präsident beruft Jürgen Werner zum neuen Leiter der Malteser Diözese Aachen

29.01.2015
Amtsübergabe (v.l.): Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Elisabeth Gräfin Vitzthum, Jürgen Werner (Foto: Ingo Schmitz)

Neuer Leiter der rund 5.600 aktiven Malteser in der Diözese Aachen ist Jürgen Werner. Der 63-jährige Diplom-Ingenieur, ehemalige Berufssoldat und Kommandant der Eschweiler Donnerberg-Kaserne erhielt vor rund 200 Gästen beim gestrigen Neujahrsempfang der Malteser Diözese Aachen aus den Händen von Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Präsident des Malteser Hilfsdienstes Deutschland, die Ernennungsurkunde.
Das neue Amt übernimmt Jürgen Werner von Elisabeth Gräfin Vitzthum, die über zehn Jahre an der Spitze der 18 Malteser-Dienststellen in der Diözese Aachen stand. Für ihr ehrenamtliches Engagement erhielt Gräfin Vitzthum die Verdienstmedaille in Gold, die höchste Auszeichnung der Malteser in Deutschland.
Jürgen Werner war bereits seit Oktober 2011 als Stadtbeauftragter für die Malteser Aachen aktiv. Die erste Verbindung zu den Maltesern stammt aus seiner Zeit als verantwortlicher Kasernenkommandant in Eschweiler. Hier hatte der katholische Hilfsdienst während des Weltjugendtages 2005 in Köln ein Internationales Behindertencamp eingerichtet. Als Schwerpunkt seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Diözesanleiter nannte Werner, das Engagement der Helfer „vital zu halten, um unseren Auftrag, dem bedürftigen Nächsten zu dienen, optimal zu erfüllen“.
Unterstützung bei seinen Aufgaben als Vorsitzender des zwölfköpfigen Diözesanvorstands erhält Werner zukünftig auch von Dr. Jörg Brokmann. Der Leiter der Notfallaufnahme am Klinikum Aachen wurde beim Neujahrsempfang zum neuen Diözesanarzt berufen. Im Zusammenwirken mit den Ärzten und Einsatzkräften der Ortsgliederungen obliegt dem Diözesanarzt die Sorge um medizinische Belange wie Katastrophenschutz, Krankentransport und Sanitätsdienst.
Eine besondere Ehrung gab es für Josef Okroi, stellvertretender Stadtbeauftragter der Malteser Aachen. Für seine nunmehr 40-jährige haupt- und ehrenamtliche Tätigkeit bei den Maltesern erhielt Okroi die bronzene Verdienstmedaille Pro Merito Melitensi des Malteserordens.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201201477  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7