Navigation
Malteser Krefeld

Krefeld zeichnet Gründerin des Malteser Besuchs- und Begleitdienstes „Abendsonne“ aus

12.11.2014

Die Stadt Krefeld hat kürzlich den Preis für „Bürgerschaftliche Selbsthilfe" verliehen. Oberbürgermeister Gregor Kathstede überreichte die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde im historischen Ratssaal. Zu den Preisträgern gehört die fast 76-jährige Karin Nitschke vom Malteser Besuchs- und Begleitdienst „Abendsonne“. Sie hat die Initiative bei den Maltesern in Krefeld gegründet, damit ältere einsame Menschen Kontakte finden und auch Sorgen teilen können. Das Motto: „Alt muss nicht gleich einsam sein.“ Gemeinsam werden Spaziergänge und Ausflüge in den Zoo unternommen – mit dem Ziel, Lebensmut und Lebensfreude zu vermitteln. „Diese Aufgabe hat mein Leben sehr bereichert“, so Nitschke.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201201477  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7